Einsatzzwecke von Dekora-Kunststoffpaneelen

Wo lassen sich die hochwitterungsbeständigen Kunststoffpaneele am besten nutzen?

Die Anwendung von Kunststoffpaneele ist sowohl im Innen- und Außenbereich gängig. Sah man die Paneele früher als wenig attraktive, günstige Alternative an, sieht das heute ganz anders aus. Die Paneele aus Kunststoff hat eine enorme Entwicklung hinter sich. Heute ist sie die ideale Alternative zu Holz oder Stein.

Anwenden lassen sich die Paneele aus Kunststoff als:

  • Pflegeleichte Deckenverkleidung für die Unteransicht drinnen und draußen
  • Füllelemente für Tore, Sichtschutz und Balkon
  • Fassadenpaneele für Haus, Carport oder Gartenhütte (z. B. in Rhombusoptik)
  • Dachrand oder Dachüberstand-Verkleidung
  • Giebelverkleidung

Durch die vielen naturgetreuen Dekore mit der die hochwertigen Paneele veredelt werden können, sind gestalterisch kaum mehr Grenzen gesetzt. Dekore in Holzoptik, Metalloptik oder unifarben sind möglich. Durch diese individuelle Oberflächengestaltung lassen sich Fassaden, Dachunterstand oder Carport perfekt an die Fenster und Türen eines Gebäudes anpassen. So lassen sich die Kunststoffpaneele im Dekor „Sibirische Lärche“ zum Beispiel kaum mehr vom Echtholz unterscheiden.

Nie wieder streichen:

Und das Beste: Die Anwendung von Kunststoffpaneelen ist optimal, weil die Profile farbbeständig sind und 10 Jahre Garantie mitbringen. Dabei kommen sowohl Holzdekore, Metallic-Optik oder unifarbene Kunststoffpaneele zum Einsatz. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. So lassen sich Fassaden optimal gestalten, passend zu Fenster, Haustür und Garagentor.

Sollten Sie Fragen haben, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dabei sind die Kunststoffprofilsysteme von Dekora gänzlich witterungsbeständig und 100 % recycelbar.